moebelkratz

Wigwam

Wettkämpfe in Regensburg, Oberschleißheim und Erlangen

Saisoneinstieg noch ohne Ausrufezeichen

Die Freiluftsaison hat in den letzten Tagen so richtig Fahrt aufgenommen und auch die LSC Athleten nutzten die guten Bedingungen in Regensburg, Oberschleißheim und Erlangen.

20160507 174341 113085Beim Rolf Watter Sportfest in der Donaustadt starteten Marco Kürzdörfer, Tobias Budde und Christian Amon über 800m. das Feld war mit Benedikt Huber und Gabriel Genck von der örtlichen LG Telisfinanz recht gut besetzt. Genck spannte sich zu Beginn vor das Feld, doch der Rest wollte nicht so recht folgen. So war die erste Runde in gut 57 Sekunden recht langsam. Auf den letzten 100m wurde das Feld dann nochmal richtig durchgemischt. Marco Kürzdörfer konnte mit einem eindrucksvollen Endspurt auf Platz 2 in 1:54,23 min. vorlaufen. Tobias Budde kam in 1:56,46 min. auf Platz 5 und Christian Amon belegte in 2:01,35 min. Platz 10.

Bahneröffnung

Mark Franz 381 35725Mit dem Wonnemonat Mai geht es für den Leichtathletik-Nachwuchs des LSC Höchstadt wieder richtig rein ist Wettkampfgeschehen. Die beiden Bahneröffnungen in Hemhofen für die Schülerklassen und in Eschenbach in der Oberpfalz für den Jugendbereich boten am 1. Mai die besten Gelegenheiten zur Standortbestimmung, um zu testen, wer wo noch Nachholbedarf hat. Bereits bevor es den ersten Startschuss in Hemhofen gab, konnten sich die Verantwortlichen des LSC Höchstadt über die Rekordzahl von 22 eigenen Startern erfreuen. Viele davon gingen überhaupt zum ersten Mal an den Start. Bei den 13-jährigen Mädchen holte sich Charlotte Dengler im Hochsprung mit übersprungenen 1,15m und im Ballwurf (200g) mit einer Weite von 26,0m jeweils den Bronze-Rang, im Weitsprung standen 3,29m zu Buche und beim 75m-Lauf blieb die Uhr bei 12,12s stehen. In der Altersklasse W12 waren es ebenfalls zweimal Platz 3 in den gleichen Disziplinen für Lisa Freudenberger (Hoch 1,15m; Ball 22,5m). Den Weitsprung beendete Lisa mit 3,26m und sie lief die 75m in 12,67s. Eine wahre Senkrechtstarterin ist die Kairlindacherin Lea Hertlein. In ihrem ersten Wettkampf holte sie sich in der W11 über 50m in 7,67s den ersten Platz, im Weitsprung erzielte sie im dritten Sprung eine Weite von 4,20m, das Silber bedeutete. Mit beiden Resultaten befindet sie sich unter den Top 5 in Bayern in ihrer Altersklasse. Laura Freudenberger legte eine sehr stabile Serie von 6 Würfen mit dem 80g Schlagball hin und erreichte mit 26,5m Rang 2. Weitere Resultate waren 9,03s über 75m, glatte ein Meter im Hochsprung und 3,37m im Weitsprung.

Bayerische Langstaffelmeisterschaften in Gilching

Doppelsieg für Höchstadter Männerteams

StaffelDie Freiluftsaison des LSC Top-Teams begann mit einem erfreulichen Doppelsieg bei den Bayerischen Langstaffelmeisterschaften in Gilching. In der Besetzung Tobias Budde, Niklas Bühner und Marco Kürzdörfer holte sich Team I über legen den Titel in 7:34,08 min. Nach dem Ausfall der mitfavorisierten Staffel von der LG Regensburg zeigte Team II mit Christian Amon, Alexander Barth und Zacharias Wedel ein ebenfalls starkes Rennen und konnte den LC Buchenfeld in 7:56,08 min. deutlich auf Platz 3 verweisen.

Erfolgreicher Einstieg bei den Kreismeisterschaften

Tina LutzSo kalt war es noch nie zu den Kreismeisterschaften der Mittel- und Langstreckler in Eckental am letzten April-Wochenende. Quasi zum Warmlaufen begann der Wettkampftag um 10 Uhr mit den Sprints über 50 Meter in der Altersklasse W11. Die jungen Mädchen liefen bei 4°C  doch alle mit langen Hosen über die kurze Sprintstrecke. Laura Freudenberger erreichte in 9,21s den fünften Rang. Bei den 10jährigen Jungs holte sich Mark Franz in 8,84s den obersten Podest-Platz. Für manche Mädchen der Klasse W12 stand zum ersten Mal der 75m Lauf auf dem Programm. Hier durften die drei LSC´lerinnen  sich gegenseitig im gleichen Lauf messen. Josephine Kunz erkämpfte sich in 11,99s (Vorwoche 11,92s in Langwasser) Rang 5, Platz 7 in 12,35s für Tina Lutz und Nummer 8 für Lisa Freudenberger 12,76 Sekunden. Immer wieder in den Bereich ihrer Bestzeit kommt Michelle Franz (W13), die in 11,27s (11,19s Vorwoche) sich mit dem Silberplatz zufrieden geben musste. Im gleichen Lauf erziele Charlotte Dengler eine Zeit von 12,49s, was Rang 5 bedeutete.

Der LSC im Trainingslager

LSC  Top Team Athleten bereiten sich in Kenia und Kroatien auf neue Saison vor - Nachwuchs trainiert fleissig in Italien, München und zu Hause

20160326 113408 resizedEine gute Entscheidung, so Trainer Markus Mönius, war die Wahl des Trainingslagers in Medulin/Kroatien für einen Teil des Top Teams für 12 Tage über Ostern. Zum ersten mal verschlug es die sechsköpfige Läufergruppe mit ihrem Coach an die Südspitze Istriens, auch wenn ein gewissen Risiko bezüglich des Wetters zu diesem frühen Zeitpunkt bestand. Aber die Erwartungen wurden mehr als übertroffen. In den 11 Trainingstagen konnten fast 250 Laufkilometer auf sehr abwechslungsreichen Strecken am Meer oder dem Pinienwald absolviert werden. Alternativ standen attraktive Radstrecken durch den angrenzenden Nationalpark Kamenjak auf dem Programm. Im nahen Pula konnten zudem die schnellen Einheiten im Stadion durchgeführt werden. So konnte auch Florian Lang nach seiner Kreuzband OP im Herbst das Trainingslager mit seinen Teamkollegen Bastian Grau, Christian Amon, Marco Kürzdörfer, Niklas Bühner und Zacharias Wedel fast ohne Einschränkungen absolvieren.

Weitere Beiträge...

Aktuelle Termine

Mai
28

28.05.2016

Mai
29

29.05.2016

Jun
4

04.06.2016

Jun
11

11.06.2016 - 12.06.2016

Jun
18

18.06.2016 - 19.06.2016

Jun
24

24.06.2016 - 25.06.2016

Jun
25

25.06.2016 - 26.06.2016

Kalender

loader
Today214
Yesterday193
This week1065
This month5575
Total58071