moebelkratz

Wigwam

Läufermeeting in Neustadt/Waldnaab bleibt Bestzeitengarant

Brian Weisheit und Theo Schell mit Bestzeiten – Marco Kürzdörfer mit starkem Formtest für die DM in Erfurt

BrianEtwas ungewohnt Anfang Juli pilgerten über 150 Läufer auf den kleinen, von Wald umsäumten Sportplatz in der beschaulichen Kleinstadt Neustadt/Waldnaab in der Oberpfalz, um in nach Bestzeiten gesetzten Rennen ihre eigenen Hausmarken zu verbessern. Normalerweise findet die Zweitagesveranstaltung Anfang August nach den großen Wettkämpfen als eine Art Saisonabschluss statt, doch in diesem Jahr blockiert die späte DM der Jugend in Ulm den Termin. Für die Höchstadter Läufer passte der Wettkampf aber perfekt vor den anstehenden Meisterschaftswochenenden in den Terminplan.

Wettkämpfe in Bilbao/Spanien und Schweinfurt

Martin Grau mit Auftritt in Spanien nicht zufrieden – Theo Schell mit schwachem Auftritt bei Bayerischen

TheoEs gibt so Tage, da will es einfach nicht so laufen. So geschehen am vergangen Samstag bei den Hindernisläufern des LSC Höchstadt. Rein kronologisch gesehen musste zuerst Theo Schell bei den Bayerischen über 2000m Hindernis antreten. Auf dem Papier sollte er um den Titel mitlaufen, denn nur Tim Jäger aus Penzberg hatte die gleiche Bestzeit wie der Höchstadter aufzuweisen. Im Rennen ließ er sich aber bereits nach 600m von der Spitze zurückfallen, fand sich kurze Zeit später sogar am Ende der Verfolgergruppe wieder und attakierte nur im Mittelteil nochmal nach einem lautstarken Zuruf seines Trainer Markus Mönius. Dieses Aufbäumen hielt aber nur kurz an, verkrampft musst er sich sogar ans Ende des Feldes zurückfallen lassen und finishte als Vorletzter in 6:11,88 min., weit entfernt von seinem eigentlichen Leistungsvermögen. Am Ende reichte es nicht einmal zu einer Medaille mit Platz 4. Im Anschluss sprach der Höchstadter Chefcoach deutliche Worte mit seinem Schützling, da dieser in letzter Zeit viel alleine trainiert hatte und mit dem fehlenden Selbstvertrauen seine Rennen aktuell antritt.

Wettkämpfe in Ingolstadt und Leverkusen

Marco Kürzdörfer verlängert Siegesserie über 800m – Brian Weisheit wird 6ter über 3000m Hindernis bei der U23 DM 

MarcoLicht und Schatten wechselten sich bei den Läufern des LSC Höchstadt am vergangenen Wochenende ab. Während Marco Kürzdörfer seine Siegesserie über 800m mit einem eindrucksvollen Start-Ziel Sieg in 1:52,42 min. in Ingolstadt verlängerte, schwächelte der Rest der Truppe etwas. Alexander Barth und Geoffroy Jadoul kamen gar nicht richtig ins Rennen. Von Beginn an fanden sie sich am Ende des Feldes und konnten nur auf der Zielgerade noch Platzierungskosmetik betreiben. Mit den Plätzen 6 und 7 und den Einlaufzeiten von 1:57,37 und 1:57,59 min. waren sie sichtlich nicht zufrieden.

Erfolge für LSC Athleten in Regensburg

Marco Kürzdörfer und Theo Schell lösen DM Ticket, Brian Weisheit wird bayerischer Vizemeister über 3000m Hindernis

Ein wahres Feuerwerk an spitzen Leistungen brannten die LSC Höchstadt Athleten bei der Laufnacht in Regensburg ab. Den Anfang machte der U20 Athlet Hanns-Peter Wirth. Der lang aufgeschlossene Sprinter nutze Regensburg nach einem Kurztrainingslager in Wunsiedel, um sich der 200m DM Norm von 22,50 s zu nähern.

Wettkämpfe in Jena und Florida

Schmerzhaftes Hindernis Comeback von Martin Grau – Zwillingsbruder Bastian beendet erste US Saison auf Platz acht über 1500m bei den Nationals

StartSchon eine gewisse Aufregung lag in der Luft bei dem Hindernis Comeback von Martin Grau nach knapp einem Jahr Abstinenz auf seiner Paradestrecke. Im letzten Jahr musste er im Juni die Saison wegen Formschwäche frühzeitig abbrechen. In Jena war alles gerichtet für ein gutes erstes Rennen über die harte 3000m Strecke. Fast die komplette deutsche Spitze konnte Bundestrainer Enrico Aßmus nach Jena locken und im Vorfeld wurde auch eine Taktik unter den stärksten Läufern für eine gute Endzeit abgesprochen. So sollte der langjährige Weggefährte Tim Stegemann (Erfurt) auf den ersten 1000m die Pace machen, dann der Biengartner übernehmen. Hohe Temperaturen, starker Gegenwind auf der Gegengeraden und Pollenflug schienen zuerst nicht das große Problem darzustellen, machten das Rennen aber insgesamt nicht einfacher.

Weitere Beiträge...

Aktuelle Termine

Jul
21

21.07.2018 - 22.07.2018

Jul
27

27.07.2018

Jul
27

27.07.2018 - 29.07.2018

Aug
3

03.08.2018 - 05.08.2018

Aug
4

04.08.2018 - 05.08.2018

Sep
23

23.09.2018

Okt
15

15.10.2018

Kalender

loader
Today149
Yesterday385
This week908
This month5711
Total279208