moebelkratz

Wigwam

Leon Peter sicher zwei Bronzemedaillen für den LSC Höchstadt

Nordbayerische Meisterschaften der U20/U16/U14 in Fürth

Mit insgesamt sechs Aktiven war der LSC Höchstadt recht gut vertreten bei den Nordbayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth. Erfolgreichster Athlet war Leon Peter (M15) mit zwei Bronzemedaillen. Über 60m gewann er seinen Vorlauf in 7,95s und qualifizierte sich mit der viertschnellsten Zeit für den Endlauf. Ein Medaillenplatz schien aber nicht möglich, die drei Vorlaufschnellsten waren zu weit entfernt. Doch im Endlauf kämpfte er sich in 7,90s auf Platz 3 und freute sich zusammen mit seinem Betreuer Georg Franz. Gleiches gelang ihm mit Bestweite im Weitsprung, 5,15m bedeuteten ebenfalls Platz 3. Hanns-Peter Wirth (U20) musste sich in einem sehr starken Feld über 60 und 200m behaupten. Über die Kurzstrecke...

Bastian Grau trumpft in den USA groß auf

Über 3000m deutliche Steigerung auf 8:09,76 min.

20170205 182057000 iOSDie Hallensaison läuft für Bastian Grau immer besser. Nachdem er sich in der Vorwoche bereits über die Meile auf 4:04 min. verbessert hatte, gelang ihm am letzten Wochenende in Allendale/Michigan, direkt am Michigan See, eine deutliche Steigerung über 3000m auf 8:09,76 min. Sein bisheriger Hausrekord lag bei 8:26 min.! Damit holte er sich auch den Familienrekord zurück von seinem Zwillingsbruder Martin Grau.Im Rennen selbst belegt er nach langer Führungsarbeit Platz 2, da sein Teamkollege Chase Broughton (8:07,07n min.) sich clever hinter den Biengartner klemmte und in der Schlussrunde an ihm vorbeizog. Mit dieser Zeit belegt der Student der Southern Indiana University aktuell Platz 7 der Division II in den USA und Platz 6 in der deutschen Rangliste. Am Folgetag führte er sein Team in der in Deutschland nicht üblichen 1200-400-800-1600m Staffel als Startläufer mit einem Split von 2:58 min. auf Platz 2 und verbesserte den Jahre alten Unirekord um mehr als neun Sekunden. Mit diesen Ausgangsleistungen hat er jetzt die Wahl zwischen der Meile und den 3000m bei den US Meisterschaften in drei Wochen zu starten.

Bayerische Hallenmeisterschaften in Fürth

Silber und Bronze für kleines LSC Team
 
20170128 170717 resizedTraditionell finden die Bayerischen Hallenmeisterschaften der Aktiven/U18 über zwei Tage in der Leichtathletikhalle in Fürth statt. Der LSC Höchstadt konnte in diesem Jahr nur drei Aktive stellen, Verletzungen, Universität oder ein Verzicht auf die Hallensaison dezimierten das Team. Um so größer war die Ausbeute mit Silber über 800m für Marco Kürzdörfer und Bronze für Theo Schell über 3000m der U20.
Den Anfang machte der 18jährige Auszubildende über 3000m. Das Feld versprach ein schnelles Tempo, da sowohl in der U18 als auch in der U20 zwei deutsche Spitzenläufer im Feld waren. So begann auch Florian Bremm aus Leutershausen flott mit 2:58 min. auf den ersten Kilometer.

Bay. U20/U16 Hallenmeisterschaften, Mittelfränkische Cross & Hallenauftakt in den USA

Martin Grau findet zu alter Stärke zurück – Zwillingsbruder Bastian in den USA über die Meile stark.

20170122 134012 resizedEin ereignisreiches Wochenende liegt hinter den Athleten des LSC Höchstadt. An drei Schauplätzen konnten die Leichtathleten beachtliche Erfolge feiern. Allen voran Martin Grau, der langsam wieder zu alter Stärke zurückfindet. Bei den Mittelfränkischen Crossmeisterschaften spielte er mit der Männerkonkurrenz über 6430m und gewann überlegen den Titel.

Die Bedingungen hätten nicht besser sein können für einen Crosslauf, zum Teil schneebedeckte Strecke, Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt und strahlender Sonnenschein. So fanden auch knapp 300 Läufer ab 5 Jahren den Weg zum Jubiläumscross nach Eckental. Auch wenn nur wenige Nachwuchsläufer des LSC an den Start gingen, so konnten sich deren Ergebnisse sehen lassen.

Erfolgreicher Jahresausklang für LSC Top-Team Läufer

Bastian Grau feiert Sieg am Goldenen Dacherl 
Innsbruck – Nürnberg – Trier - Gersthofen


Silvesterlauf InnsbruckInsgesamt sieben Aktive des LSC Top-Teams absolvierten zum Jahresende einen Silvesterlauf in vier verschiedenen Städten. Die Ausbeute konnte sich mehr als sehen lassen.
So gewann der Biengartener Bastian Grau den 16. IKB Silvesterlauf in Innsbruck/Österreich. Der Läufer des LSC Höchstadt, der derzeit an der Southern Indiana Universität in den USA studiert, und über Weihnachten und Silvester Heimaturlaub machte, bildete zusammen mit Alexander Barth und Jörg Zenkel (TSV Neuhaus) – Cousin von Bastian Grau -  im Team „3 im Weggla- 2 fast and 1 furious“ die fränkische Abordnung bei einem der größten Silvesterläufe Österreichs.

Weitere Beiträge...

Aktuelle Termine

Jul
21

21.07.2018 - 22.07.2018

Jul
27

27.07.2018

Jul
27

27.07.2018 - 29.07.2018

Aug
3

03.08.2018 - 05.08.2018

Aug
4

04.08.2018 - 05.08.2018

Sep
23

23.09.2018

Okt
15

15.10.2018

Kalender

loader
Today157
Yesterday385
This week916
This month5719
Total279216